Datenschutz

Datenschutz / Hinweise zur Datenverarbeitung / Datenschutzerklärung

Die folgenden Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die OHROPAX GmbH.

 

Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Michael Negwer, Am Kappengraben 17, 61273 Wehrheim, info@ohropax.de

 

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Datenschutzbeauftragter, bzw. unter datenschutz@ohropax.de erreichbar.

 

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise richten sich an

Teil 1 - Nutzer unserer homepage www.ohropax.de

Teil 2 – Lieferanten und Vertriebspartner (Geschäftspartner)

 

Teil 1 - Nutzer unserer homepage www.ohropax.de

 

1. Datenschutzerklärung

 

1.1 Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten und Anbieterkennzeichnung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die OHROPAX GmbH, vgl. dazu unser Impressum.

 

1.2 Datensicherheit

Durch technische und organisatorische Maßnahmen ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns und unseren Mitarbeitern als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Die technischen Maßnahmen werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

 

1.3 Datenerhebung bei Zugriff auf unser Internet-Angebot

 

1.3.1 Datenerhebung bei informatorischer Nutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, d.h. wenn Sie sonst keine Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten mit Aus-nahme der folgenden Daten, die für maximal 14 Tage in einer Protokolldatei ge-speichert werden:

  • IP-Adresse des Zugreifenden;
  • Name der abgerufenen Datei;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • Übertragene Datenmenge;
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war;
  • Referer-Adresse (woher der User kam);
  • verwendeter Browser des User;
  • welcher Suchbegriff verwendet wurde.

Die vorstehend aufgeführten gespeicherten Daten werden nur zur Optimierung des Internet-Angebots ausgewertet.

 

1.3.2 Datenerhebung bei Nutzung unseres Webshops

Wenn Sie in unserem Webshop etwas bestellen möchten, müssen Sie Ihre für die Bestellung notwendigen Daten nur einmalig für diese Bestellung angeben. Wir speichern Ihre Daten zum Zweck der Vertragserfüllung und löschen diese für die Zukunft, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

 

Ihre angegebenen Daten verwenden wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu geben wir Ihre Adressdaten an ein beauftragtes Versandunternehmen weiter und gegebenenfalls Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank. Wir löschen diese Daten für die Zukunft nach Abwicklung des Vertrages und Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten.

 

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

 

1.3.3 Datenerhebung bei Kontaktaufnahme

Wenn Sie über "Kontakt" mit uns in Verbindung treten, Informationsmaterial oder Produkte bestellen und unseren Fragebogen zur Produktbewertung ausfüllen, fragen wir nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse sowie nach weiteren persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Die Daten werden zum Zwecke der Auswertung, Ihrer Information, Versendung und Beantwortung Ihrer Fragen auf unserem Server gespeichert. Der Zugriff auf die Daten ist nur wenigen, besonders befugten Mitarbeitern und externen Dienstleistern möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung des Servers befasst sind. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten be-stehen.

 

1.3.4 Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

 

1.4 Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Teilweise, etwa im Rahmen der Zahlungsabwicklung oder beim Versand von Produkten, bedienen wir uns externer Dienstleister, um Ihre Daten zu verarbeiten. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

 

Im Übrigen werden Daten, die beim Zugriff auf unser Internet-Angebot protokolliert oder von Ihnen freiwillig an uns übermittelt worden sind, an Dritte nur übermittelt, soweit Sie in die Weitergabe ausdrücklich eingewilligt haben, wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe zur eigenen Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nicht kommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Auch im Falle der Bestellung von Produkten und Informationsmaterial verwenden wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens und der mit der Zahlungsabwicklung oder dem Versand beauftragten Unternehmen.

 

1.5 Einsatz von Cookies

Weiterhin werden bei Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

 

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

 

1.6 Ihre Rechte

Für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter der eingangs genannten Adresse zur Verfügung.

 

Auf Anfrage informieren wir Sie jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, einschließlich deren Herkunft, Empfänger und Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden, sowie den Zweck der Datenspeicherung und -verarbeitung. Unrichtige Daten werden von uns nach Kenntnis berichtigt. Ihr Auskunfts- und Berichtigungsersuchen richten Sie bitte an unsere im Impressum genannte Adresse.

 

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

 

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Zudem können Sie sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beschweren.

 

1.7 Änderung der Datenschutzerklärung

Aktuelle technische oder rechtliche Anforderungen können es unter Umständen erforderlich machen, dass wir unsere Datenschutzerklärung ändern. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen.

 

2. Bezugnahme auf Webseiten von Drittanbietern

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

3. Nutzung von Google Analytics, Einwilligung in die Datenübertragung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass Sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Deaktivierungs-Add-on für Ihren Browser installieren.

 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

 
 

4. Einsatz von Social Media Plug-Ins

Wir setzen derzeit folgende Social Media Plug-Ins ein: Facebook, Google Plus, Instagram, Youtube. Wir setzen dabei die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-Ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-Ins erkennen Sie anhand des Logos des jeweiligen Anbieters (Facebook = Facebook-Logo; Google Plus = Google Plus-Logo; Instagram = Instagram-Kamera; Youtube = Youtube-Logo). Nur wenn Sie auf einen der Plug-Ins klicken, werden personenbezogene Daten übermittelt. Durch die Aktivierung des Plug-Ins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-In-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Da der Plug-In-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf das betreffende Logo über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

 

Wenn Sie ein Plug-In aktivieren, erhält der Plug-In-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter 1.3.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt, wobei im Fall von Facebook nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland nur eine anonymisierte IP erhoben wird. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei diesem Plug-In-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-In-Anbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-In-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-In-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

 

Der Plug-In-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-In-Anbieter wenden müssen.

 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

 

Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

 

5. Newsletter

Wir bieten Ihnen einen kostenfreien Newsletter an. Mit diesem Newsletter möchten wir Sie über aktuelle Angebote, neue Produkte, Gutscheinaktionen, Veranstaltungen oder andere Neuigkeiten aus unserem Unternehmen informieren. Dafür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Den Newsletter erhalten Sie nur, wenn Sie sich dafür auf unserer Website registrieren. Dies kann auch während des Bestellvorganges geschehen. Sie erhalten dann von uns in jedem Fall eine E-Mail, mit der Sie aufgefordert werden, die Registrierung zu bestätigen. Erst nach der Bestätigung erhalten Sie unseren Newsletter. Wenn Sie die Newsletterregistrierung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht.

 

Falls Sie sich nur für den Newsletter registriert haben, werden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Newsletterversand benutzen. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Ihre angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Sie können den Newsletter selbstverständlich jederzeit abbestellen und Ihre Einwilligung in den Newsletterversand widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@ohropax.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Die für einen Widerruf notwendigen Informationen enthält auch jeder einzelne Newsletter.

 

Teil 2 – Lieferanten und Vertriebspartner (Geschäftspartner)

 

1. Wir produzieren Gehörschutzstöpsel und andere Gesundheitsartikel für Endkonsumenten. Von unseren Lieferanten und Vertriebspartnern (Geschäftspartner) bzw. deren Ansprechpartnern erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk) und Faxnummer,
  • Informationen, die im Rahmen der Geschäftsbeziehungen notwendig sind.

 

2. Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um unsere Geschäftspartner bzw. deren Kontaktperson und Vertreter identi-fizieren zu können;
  • zum Zweck der Vertragsdurchführung;
  • zur Korrespondenz mit unseren Geschäftspartnern;
  • zur Rechnungsstellung / Buchhaltung.

 

3. Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken zur Erfüllung vertraglicher und vorvertraglicher Pflichten erforderlich.

 

4. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie es gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO) erfordern, es sei denn, es liegt eine Einwilligung in eine darüber hinausgehende Speicherung vor (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) oder es bestehen berechtigte Interessen unsererseits, die eine darüber hinausgehende Speicherung erforderlich machen.

 

5. Eine Übermittlung der persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Geschäftsbeziehungen erforderlich ist, werden die personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Versandunternehmen oder Zahlungsdienstleister. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

6. Unsere Lieferanten und Vertriebspartner bzw. deren jeweilige Kontaktpersonen, mit denen wir kommunizieren, haben bezogen auf ihre jeweiligen personenbezogenen Daten das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern die-se nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

7. Unsere Lieferanten und Vertriebspartner bzw. deren jeweilige Kontaktpersonen, mit denen wir kommunizieren, haben bezogen auf ihre jeweiligen personenbezogenen Daten das Recht, sofern die personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deren besonderen Situation ergeben. Um von dem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@ohropax.de.

Eine gesonderte Information jedes Mitarbeiters eines Lieferanten oder Vertriebspartners, mit dem wir Kontakt haben und dessen Daten, zum Beispiel Name und E-Mail-Adresse, wir speichern, erfolgt nicht. Der betreffende Geschäftspartner wird die vorgenannten Hinweise zum Datenschutz an alle betroffenen Mitarbeiter weiterleiten, mit denen wir im Rahmen der Geschäftsbeziehungen kommunizieren.