OHROPAX Silicon Aqua

Sie mögen kein Wasser in den Ohren? Das verstehen wir nur zu gut. Deshalb haben wir OHROPAX Silicon Aqua für Sie entwickelt. 

 

Ob im Hallenbad, Badesee oder im Meer: Schwimmen macht Spaß! Aber Hobbyplanscher oder Leistungsschwimmer plagt nach dem Schwimmvergnügen oft Wasser im Ohr.

Ein Knacken, störender Druck und ein taubes Gefühl sind die Folge. Das ist sehr unangenehm. Wasser im Ohr kann aber auch zu einer sehr lästigen und schmerzhaften Entzündung des äußeren Gehörgangs führen. Auslöser sind Keime, die z. B. beim Schwimmen im Meer oder See mit dem Wasser ins Ohr gelangen. Für die Pilze und Bakterien herrschen im feuchtwarmen Milieu des engen Gehörgangs sehr gute Bedingungen. Schmerzen und/oder Jucken setzen bald ein und können sich schlimmstenfalls bis zur Mittelohrentzündung weiterentwickeln. Das „Swimmer´s ear“ oder „Badeotitis“ (medizinisch: Otitis externa) ist ernst zu nehmen und muss dann vom Arzt behandelt werden. 

 

Sicherer Schutz

Um Wasser vom Gehörgang fernzuhalten und unbesorgt schwimmen gehen zu können, empfiehlt sich der Einsatz von Silikon-Ohrstöpseln. Die hellblauen Ohrstöpsel sind wasserfest und sehr leicht formbar. Das hautfreundliche Silikon passt sich jedem Ohr an und hält sie trocken. Durch den dichten Abschluss wird zudem auch störender Lärm und Wind abgehalten.

 

 
 
 
 

Vor der Anwendung bei starkem Lärm sollten Sie zunächst überprüfen, ob der Stöpsel für diese Belastung geeignet ist. Berücksichtigen Sie dabei die Schalldämmwerte und die Sicherheitshinweise (siehe Produktinformationen).

 

Den Stöpsel nicht teilen. Er muss ausreichend groß sein, um den Gehörgang vollständig von außen abzudichten, ohne dabei in den Gehörgang zu gelangen. Nicht verwenden, wenn der Gehörgang größer als die Kugel ist. Bei kleineren Gehörgängen wird das überschüssige Material in die Ohrmuschel gedrückt.

Kneten Sie den Stöpsel mit sauberen und trockenen Händen mehrmals kräftig durch und formen Sie eine zusammenhängende Kugel.

 

Keine längliche Form, da ein solcher Stöpsel in den Gehörgang rutschen könnte.

 

 

Die saubere und trockene Kugel vor der Öffnung des Gehörgangs platzieren und sanft andrücken, bis sie dicht sitzt. Eventuell durch Ziehen an der Ohrmuschel die im Gehörgang befindliche Luft entweichen lassen und die Kugel nochmals sanft andrücken.

Es ist wichtig, dass Hände und Stöpsel trocken sind, da ansonsten der Stöpsel nicht haften und den Gehörgang nicht dicht verschließen kann.

 

Nicht in den Gehörgang stecken, da der Stöpsel dann schwer zu entfernen ist.

 

 

 
 

Nach Gebrauch vorsichtig und ohne ruckartige Bewegungen entfernen, um das Trommelfell nicht zu schädigen. Stöpsel durch leichten Druck von hinten auf die Ohrmuschel lockern und mit einer Fingerkuppe in einem Stück herausrollen. Beil langen Fingernägeln darauf achten, dass der Stöpsel nicht beschädigt wird. Keine Hilfsmittel gebrauchen (z.B. Wattestäbchen oder Pinzette)! Dadurch kann der Stöpsel beschädigt oder zu tief in den Gehörgang geschoben werden.

 
 
 
 

Schalldämmung nach EN 24869-1

 

OHROPAX Silicon Aqua kann auch gegen Lärm eingesetzt werden. Das Produkt weist hohe Schalldämmwerte über den ganzen Frequenzbereich auf.


Wie erfahre ich, ob das Produkt bei einer bestimmten Lärmbelastung geeignet ist?

 

1. Ermitteln Sie den Pegel (dB) des einwirkenden Schalls bei der jeweiligen Frequenz (z.B. anhand von Geräteunterlagen).

2. Ziehen Sie davon den dazugehörigen Wert für den angenommenen Schutz (auch APV genannt, in der Tabelle als "Angen. Schutz" angegeben) ab.

3. Sie sind nur dann ausreichend geschützt, wenn der  verbleibende Wert  unter 85 dB liegt. Dies gilt für eine tägliche Einwirkungszeit von bis zu 8 Stunden.

 

Zur Vereinfachung können Sie auch mit folgenden (näherungsweisen) Mittelwerten rechnen:

• SNR-Wert (single number rating, allgemeine Dämmung)

• H-Wert (high, bei höheren Frequenzen)

• M-Wert (medium, bei mittleren Frequenzen)

• L-Wert (low, bei niedrigeren Frequenzen)


Beispiel: Ein Gerät erzeugt bei der Frequenz 1000 Hz einen Schallpegel von 100 dB. OHROPAX Silicon Aqua dämmt den einwirkenden Schall bei dieser Frequenz um 19,1 dB (angen. Schutz). Es verbleibt eine Lärmbelastung von 80,9 dB. OHROPAX Silicon Aqua ist geeignet, da der Wert unter 85 dB liegt.

 
 

Produktinformationen

Material: hautfreundliches Silikon
Farbe: blau
Nenngröße: entfällt
Eigenschaften: beliebig formbares Silikonmaterial. Passt sich, ohne zu drücken, jedem Ohr an.

 

 

Allgemeine Sicherheitshinweise

 Vor Gebrauch zu formender, wiederverwendbarer Gehörschutzstöpsel gemäß der Norm EN 352-2:2002. Geprüft durch Institut für Arbeitsschutz IFA, Alte Heerstraße 111, D-53757 Sankt Augustin, notified body 0121.

 

ACHTUNG

Niemals in den Gehörgang stecken! Stöpsel nicht teilen! Kinder (ab 6 Jahren) dürfen die Ohrstöpsel nur unter Anleitung von Erwachsenen benutzen. Von Kleinkindern fernhalten, da der Stöpsel beim Verschlucken in die Luftröhre gelangen könnte (Erstickungsgefahr). Nicht zum Tauchen bei mehr als 1m Wassertiefe verwenden.

 

Die Nichtbeachtung der Hinweise kann die Schutzwirkung des Produktes erheblich beeinträchtigen.

  • Ohrstöpsel müssen in Lärmbereichen ohne Unterbrechung getragen werden.
  • Bei stärkeren Bewegungen beim Schwimmen sowie beim Springen ins Wasser kann sich der Ohrenschutz lockern und verloren gehen. Nicht zum Tauchen bei mehr als 1m Wassertiefe verwenden. Die Verwendung von Ohrstöpseln behindert die Möglichkeit zum Druckausgleich, was bei höherem Wasserdruck zur Beschädigung des Trommelfells führen kann.
  • Die Stöpsel lassen sich mehrere Male verwenden, solange sie sauber sind. Ersetzen Sie verschmutzte und nicht mehr haftende Stöpsel. Leichte Verschmutzungen durch Cerumen lassen sich mit milder Seifenlösung entfernen. Dazu die Oberfläche abreiben. Anschließend gut abspülen und trocknen lassen.
  • Wir empfehlen die Anwendung bei Kindern frühestens ab 6 Jahren und nur unter Aufsicht eines Erwachsenen. Kleineren Kindern fällt es oft schwer, den dichten Sitz eines Stöpsels richtig zu beurteilen. Ihre kleinen Ohrmuscheln und Gehörgänge sind zudem besonders empfindlich und noch im Wachstum begriffen, so dass Erwachsenen-Gehörschutz hier oft nicht passt.
  • Bei Entzündungen des Ohres, Verletzungen des Trommelfells und beim Einsatz von Paukenröhrchen fragen Sie zuvor den behandelnden Arzt.
  • Bewahren Sie die Stöpsel in der Dose sauber, trocken, unterhalb von 30°C und geschützt vor direktem Sonnenlicht auf.
  • Die Ohrstöpsel bestehen aus ungiftigem Silikon. Sollte ein Stöpsel versehentlich verschluckt werden, wird dieser unverdaut auf natürlichem Weg ausgeschieden.
  • Wenn ein Stöpsel versehentlich tief im Gehörgang steckt und nicht mehr mit den Fingern entfernt werden kann: gehen Sie zu einem HNO-Arzt. Dieser hat Erfahrung und die richtigen Instrumente, um den Ohrstöpsel zu entfernen. Unternehmen Sie auf keinen Fall eigene Versuche, um den Stöpsel zu entfernen!
  • Plötzliches oder schnelles Entfernen des Ohrstöpsels kann durch das Entstehen von Unterdruck das Trommelfell beschädigen.
  • Dieses Produkt kann durch bestimmte chemische Substanzen leiden. Den Kontakt mit ölbasierten Cremes und Lotionen vermeiden. Weitere Angaben können vom Hersteller angefordert werden.

 

Einsatzgebiete von OHROPAX Silicon Aqua als Lärmschutz

 

Im privaten Bereich

OHROPAX Silicon Aqua ist aufgrund seines hohen Tragekomforts ideal geeignet für Schlaf, Entspannung, Wohlbefinden und Meditation. Zu empfehlen auch beim konzentrierten Arbeiten und bei lauter Musik. 

 

Am Arbeitsplatz

  • Besonders geeignet ist OHROPAX Silicon Aqua in den sogenannten nichtklassischen Lärmbereichen wie Großraumbüros und Rechenzentren (Lärmpegel <75 dB(A)).
  • Materialbedingt ist OHROPAX Silicon Aqua nicht geeignet bei schmutz- und staubbelasteten Arbeitsplätzen.
  • OHROPAX Silicon Aqua ist sofort einsatzbereit. Es müssen keine Ausdehnzeiten wie bei Schaumstoffstöpseln abgewartet werden.
  • Kein Schwitzen und kein Druck auf die Ohrmuschel wie bei Kapselgehörschützern. 
  • Keine Trageprobleme bei Brillenträgern. 
  • Kombinierbar mit Schutzhelmen, Schutzbrillen und Kapselgehörschützern. 
  • Sprache und Warnsignale werden noch wahrgenommen. Der Schall wird gedämmt, aber nicht völlig ausgeschlossen. 

 

Verträglichkeit

OHROPAX Silicon Aqua gilt als ausgesprochen gut verträglich. Bestandteile mit bekanntem Allergie auslösendem Potenzial sind nicht enthalten. An Gehörschutz muss man sich manchmal erst gewöhnen. Wir empfehlen, die Tragedauer allmählich zu erhöhen. In seltenen Fällen wird anfangs der eigene Pulsschlag wahrgenommen. Dieser Effekt verschwindet normalerweise nach kurzer Gewöhnung.

 

 
 
 
 

OHROPAX Silicon Aqua erhalten Sie unter anderem hier

 

In Deutschland:

Apotheken

Müller Drogeriemarkt

dm-drogerie markt

Online-Shops

 

 

 
 
 
 
 
 

Niemand kann unsere Produkte besser beurteilen als unsere Kunden. Das wissen wir zu schätzen. Wir möchten gerne von Ihnen wissen, welche Erfahrungen Sie mit OHROPAX Silicon Aqua gemacht haben. Was finden Sie gut? Was hat Sie vielleicht sogar gestört? Bei welchen Gelegenheiten verwenden Sie unser Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit, uns direkt Ihre Erfahrungen mitzuteilen. Dafür schon einmal vielen Dank!

 
 
 

Felder mit * sind Pflichtfelder.